Veröffentlichungen

"Gentechnikfreie Fütterung –Dichtung  und Wahrheit"   

In den EU-Verordnungen über gentechnisch veränderte Lebens- und Futtermittel (VO (EG) 1829/2003 und  1830/2003) im Einklang mit dem EGGenTDurchfG als weitere Vorschriften für Herstellung und Vertrieb  von Lebensmitteln sind unter anderem Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung gentechnisch veränderter  Organismen (GVO) geregelt.

Eine vom LEH geforderte “gentechnikfreie Fütterung“ setzt voraus, dass die Inverkehrbringer von gentechnikfreien
Futtermitteln die Anforderungen gemäß dem VLOG ohne Gentechnik Standard erfüllen.

Veröffentlichte Beiträge:

pdfSpagat_zwischen_GVO_und_GVO-freier_Mischfuttermittel-Produktion.pdf100.82 kB

pdfNon-GMO_braucht_mehr_Klarheit.pdf36.42 kB

pdfIst_die_Lieferkette_für_GVO-freies_Futter_abgesichert.pdf260.06 kB

 

IFF-Fachtagung am 1. März 2016

"Ohne Gentechnik - Duale Produktion von Mischfuttermitteln"

Inhalt

Der Lebensmitteleinzelhandel folgt dem Wunsch der Verbraucher nach gentechnikfreien tierischen Nahrungsmitteln. Die für das dafür geschaffene "Ohne Gentechnik"-Label erforderliche gentechnikfreie Fütterung setzt voraus, dass die Inverkehrbringer von gentechnikfreien Mischfuttermitteln die Anforderungen gemäß den EU-VO 1829 und 1830/2003 sowie EGGenTDuechfG erfüllen. Erfolgt die Herstellung in "Dualer Produktion" -also mit der gleichen Anlage wie die konventionelle Herstellung - müssen vielfältige GVO-Eintragsquellen beherrscht werden, um GVO-Verunreinigungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Vorhandene Erkenntnisse aus systematischen Untersuchungen zur Zusatz-Verschleppung können nur sehr eingeschränkt auf die Verschleppung von GVO-Einzelfuttermitteln übertragen werden. Für die optimale Auslegung einer "Dualen Produktion" ist es daher wichtig, die für Einzelfuttermittel spezifischen, dem Mischen vorgeschalteten Prozesse und die damit verbundenen Verschleppungswege, die Rezepturanteile sowie Veränderungen der Partikelgrößenverteilung zu berücksichtigen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die für die Detektion von GVO eingesetzte PCR-Analytik, die die Grundlage der "Ohne Gentechnik" Qualitätssicherung bildet. Diese Fragestellungen wurden von Experten in Fachvorträgen erörtert und hinsichtlich der Machbarkeit für die Futtermittelunternehmen zur Diskussion gestellt. 

Proramm

1.  Überblick zu derzeitigen Non-GMO-Regelungen und Möglichkeiten

2.   GVO und GVO-freie Mischfuttermittel-Produktion

Voraussetzungen und Machbarkeit einer "Dualen Prosuktion" im selben Werk und auf derselben Anlage.   Erforderliche Maßnahmen sind werksspezifisch festzulegen und beziehen sich auf alle Verfahrensabläufe, d. h. von der Annahme und Einlagerung der Rohware über die eigentliche Produktion (Mischlinie, Presslinie etc.) bis hin zu den Fertigfutterzellen und Verladung. 

3.   Darstellung und Handhabung mit Beprobungsergebnissen (PCR-Analysen)

Strategie und praktische Umsetzung zur risikobasierten Untersuchung von Futtermitteln. Inwieweit kann die Konformität dieser Futtermittel tatsächlich analytisch bestätigt werden?

4.   Umsetzung "Ohne Gentechnik" -Anforderungen (Add-on Kontrollen)

Umsetzung von Eigenkontrollsystemen nach dem VLOG OG-Standard. Notwendige Absicherungen, Dokumentations-/Analysepflichten und Mindestanforderungen an das Beschaffungs- und Produktionsmanagement.

5.   FeedFinder Non-GMO -das einzige Online-Portal für GVO-freie Futtermittel

Das Portal schafft Bedingunngen für transparente Marktbegegnungen von Futtermittelunternehmen und GVO-freie Futtermittel suchenden Nutztiererzeugern. Welchen Nutzen hat der Anbieter, welche Vorteile der Landwirt?

Hinweis:

Das eigens für die Implementierung einer "Ohne Gentechnik -Duale Produktion von Mischfuttermittel" entwickelte  "IP-NoN-GMO-Kontroll-Konzept" sowie die Beiträge der IFF-Fachtagung können von interessierten FM-Unternehmen und OG-Interessenten mit einer Registrierung auf der FF-Hompage genutzt werden.

Siehe hierzu Link: http://www.feedfinder-non-gmo.eu/informationen/ip-non-gmo-konzept-formulare.html  

 

Veranstaltung 15. Juli 2015   

Präsentations-Unterlagen aus der besonderen “Ohne Gentechnik“-Veranstaltung in Vierkirchen vom 15.07.2015:

Veranstaltungsinhalte hier einsehbar:

pdfA1-Veranstaltungsinhalte_und_Agenda.pdf45.68 kB

 

TOP 1 - Ausgangslage und Status

Präsentation hier einsehbar: pdfTop1-Ausgangslage-Status-Ausblick.pdf1.11 MB



TOP 2 - Umsetzung “Ohne Gentechnik“-Anforderungen aus Sicht der Zertifizierungsstelle
Im Vortrag wird die aktuelle Situation dargestellt. Besonderheiten bei der Umsetzung von Eigenkontrollsystemen nach dem VLOG  “Ohne Gentechnik“- Standard werden aufgezeigt. Die Futtermittelwirtschaft ist fester Bestandteil einer „Ohne  Gentechnik“ Zertifizierung und ermöglicht es Unternehmen, v.a. bei komplexen Produktionsabläufen, darstellen zu können, welche Maßnahmen sie zur gentechnikfreien Produktion ergriffen haben. 

Hans Bogner, Geschäftsführer, QAL GmbH
Präsentation hier einsehbar:  pdfTop2-Umsetzung_Ohne_Gentechnik-Anforderungen_pdf.pdf1019.93 kB

TOP 3 - Darstellung und Handhabung mit Beprobungsergebnissen (PCR-Analysen) 
Der Vortrag gibt einen Einblick in die Möglichkeiten der PCR-Analytik, zeigt aber auch gleichzeitig Grenzen auf. Es wird anschaulich demonstriert in wieweit das Analytische Verfahren die Qualitätssicherung innerhalb der Produktionskette unterstützen kann. Entsprechende Diskussionen um Einflussfaktoren, wie z.B. Verschleppung, Botanische Verunreinigung, etc. runden das Programm ab, und geben Rückschlüsse auf die Machbarkeit für den Landwirt und die Futtermittelunternehmen. 

Dr. Jochen P. Zoller, Geschäftsführer/CEO, Tentamus Group GmbH
Präsentation hier einsehbar: pdfTop3-Handhabung_Beprobungsergebnissen_PCR-Analysen_pdf.pdf622.67 kB

TOP 4 - FeedFinder Non-GMO – das einzige Online Portal für GVO-freie Futtermittel
Der Markt braucht mehr Klarheit und mehr Sicherheit bei der Beschaffung von GVO-freien Futtermitteln.  Erfahren Sie, wie das Portal Bedingungen schafft für transparente Marktbegegnungen von Futtermittelunternehmen und Futtermittel suchenden Landwirten. Welchen Nutzen hat der Anbieter, welche Vorteile der landwirtschaftliche Tiererzeuger? Welche Stellschrauben müssen für Umsetzungssicherheit und Verlässlichkeit greifen?

Gerhard Lehman, Key Account Manager, Feed Non-GMO UG (haftungsbeschränkt) 
Präsentation hier einsehbar: pdfTop4-FeedFinder_Non-GMOlife_online_Präsent_pdf.pdf201.23 kB  

 

TOP 5 - Zusammenfassung und Diskussion 
Präsentation hier einsehbar: pdfTop5-Zusammenfassung_und_Diskussion_pdf.pdf386.32 kB    

 

Veranstaltung 17. & 26. Februar 2015 

 

Downloads zur Informationsveranstaltung: “IP-Non-GMO-Kontroll-Konzept

am: 17. Februar 2015 in Holdorf

am: 26. Februar 2015 in Hirschaid

 

Dem immer stärker werdenden Wunsch der Verbraucher nach gentechnikfreien tierischen Lebensmitteln folgt der Lebensmitteleinzelhandel (LEH) und setzt ein Zeichen, dass „Ohne Gentechnik“ möglich ist!

Die vom LEH geforderte “gentechnikfreie Fütterung“ setzt voraus, dass die Inverkehrbringer von gentechnikfreien Futtermitteln“ (Händler und Mischfutterhersteller) die Anforderungen gemäß dem VLOG „Ohne Gentechnik“-Standard erfüllen.

Die Machbarkeit wurde im Rahmen der Informationsveranstaltung mit praxisorientierten Vorträgen zum „IP-Non-GMO-Kontroll-Konzept“ dargestellt.

 

Themen der Veranstaltung:

 

1.   Tagesaktueller Status sowie ein Ausblick in die Zukunft!

      Überblick zu derzeitigen Non-GMO Regelungen und Möglichkeiten

pdfA-Eröffnung_Info.-Veranstaltung.pdf234.84 kB

pdfB-VLOG_Bescheinigung_über_GVO-Freiheit.pdf57.7 kB

pdfC-Präs._Ausgangslage-Status-Ausblick.pdf400.11 kB

 

2.   Beschaffung und Nachhaltigkeit von Non-GMO Rohwaren (Hard IP)

pdfA-Präs._Beschaffung_Non-GMO_Rohwaren.pdf801.81 kB

pdfB-Präs._Verein_Donau_Soja.pdf1.35 MB

      

3.   GVO und GVO-freie Mischfutterproduktion in einem Werk und auf einer Produktionslinie

pdfA-ÜbersichtstabelleIP-VerfahrensanweisungHACCP-Beispiel.pdf140.65 kB

pdfB-Add-on-OG-Futtermittel-Kontrollen.pdf247.92 kB

pdfC-Prs.-GVO-und-GVO-freie-Mischfutterproduktion.pdf275.59 kB

          

 4.   Darstellung der Option Add-on OGT-Kontrollen und Handhabung mit Beprobungser- 

       gebnissen (PCR-Analysen)

pdfA-Präs._Add-on_OG-Kontrollen_und_Beprobungen.pdf1.15 MB      

 

5.    FeedFinder Non-GMO –die spezifische OGT-Datenbank

pdfA-Präs._Internetplattform_-FeedFinder_Non-GMO.pdf496.77 kB