Futtermittel Anbieter

OAO "Chlebnaja basa No 47"

Ansprechpartner: Herr Generaldirektor W. A. Schakin
Straße: d. Koslowka, ul. Mira Haus-Nr.: d. 46
PLZ: 216527
Ort: Oblast Smolensk
Telefon: +7 48134 58809
FAX: +7 48134 58873
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen: OAO Hintergrundbild

Besonderheiten

Die OAO "Chlebnaja basa .N2 47" wurd im Jahr 2007 vom Gesellschafter W.A. Schakin gegründet.

Das Ziel unserer Gesellschaft sind 100 % sichere Produkte für die Tiererhahrung nach
Lebensmittelstandard zu produzieren.

Wir sind Spezialisten in der Produktion von gentechnikfreiem Vollfettsoja fir die Schweine- und Rindernahrung. Die OAO "Chlebnaja basa N2 47" produziert nach den höchsten Qualitatsstandards am Standort in Koslowka.

Wir verstehen uns als Vorstufe der Lebensmittelproduktion und wollen eine sichere Produktion von tierischen Lebensmittel ohne Gentechnik durch den einheitlichen "Ohne Gentechnik"- Prüfstandard vom VLOG ( Verband Lebensmittel ohne Gentechnik) erreichen.

Es wird nur GVO-freier Soja aus Rußland (Belgorodskaja oblast u. Ferner Osten) verarbeiet. Dieser Soja wird extrudiert (auf 6 Extrudern der Firma "Insta Pro" aus Amerika). Dabei entsteht Soja mit einem Fettgehalt von mehr als 20% und Proteingehalt von 34% Urease (Verzehr mindernde Faktoren). Dabei bleibt der gesamte Komplex von Aminosauren erhalten (Linolsaure -8,05 %), ureaza - 0,1 - 0,2 %  

Profil

Anbauregionen: Der vervvendete Soja kommt ausschliefIlich aus den südlichen Regionen Rußlands und aus dem Fernen Osten Rußlands.
und Liefergebiete: Das Liefergebiet die OAO "Chlebnaja basa .N.9 47" ist das Smolensker Gebiet



Unser Sortiment umfasst: Vollfettsoja, Rapsöl, Futterhefe 45 % Rohprotein, Bierhefe und Kürbiskernkuchen

Produktspezifkationen:  pdfOAO-Produkt_Spezifikationen.pdf1.57 MB

und Verfügbarkeit: Gegenvvartig werden rund 2500 t dieses Sojaproduktes monatlich produziert. Davon können wir rund 1000 t pro Monat zum Verkauf anbieten. Die Mindesibestellmenge je Bestellung liegt bei 2 Tonnen.  

Qualitatsanforderungen und Zertifizierungs-Standards: Die Produktion lauft entsprechend den Bedingungen des techn. Standards TU 9146-001­97443365-2009. Die Produktion wurde zertifiziert und erhielt das Zertifikat GOST Nr. 1878494, das bis 06.12.2018 GüItigkeit hat.

Erfahrungsprofil und Beschaffungsphilosophie o.ä.: Seit 2000 lauft diese Produktion des beschriebenen Sojaproduktes und es gab bisher keine Reklarnationen. Regelmäßig werden die aufbewahrten Muster der Chargen im Förderalen staatl. Veterinarlabor auf Qualitat, unerwünschte Stoffe (Sicherheit) und GVO-Freiheit untersucht.
Unser Werk hat ein eigenes Qualitatslabor.

OAO Bild 0

OAH Bild 1 

OAO Bild 2

Auf der Karte:
Located in: Firmeneinträge